Gitarre

Egal ob knisterndes Lagerfeuer oder große Arena. Die Gitarre macht mit dir zusammen immer eine tolle Figur.

Gitarren Unterricht

Der Gitarrenunterricht an der Musikschule Gitarrenliebe orientiert sich an deinem persönlichen Musikgeschmack. Du magst lieber Pop? oder doch lieber Punk und Rock? Alles kein Problem.

Auf Grundlage deines Musikgeschmacks werden wir den Gitarrenunterricht und seine Inhalte für dich gestalten. Deine neuen Fähigkeiten werden direkt an deinen Lieblingssongs erarbeitet und grundlegende Elemente des Gitarrenspiels werden mit Spaß und Freude vermittelt.

Wir legen dabei großen Wert auf moderne Unterrichtsmethoden, die sowohl Youtube, Apps und Computerprogramme umfassen können. Wo immer es Sinn macht versuchen wir diese Elemente mit in den Gitarrenunterricht einzubauen um den Unterricht abwechslungsreich und doch zielgerichtet zu gestalten. Das beste daran ist, dass du viele dieser Methoden auch Zuhause für dein persönliches Üben nutzen kannst. So können wir dir auch Tipps und Tricks zum Thema „Üben“ mitgeben.

Schnell wirst du feststellen, dass du bereits nach einigen Unterrichtseinheiten deine ersten Stücke zum Besten geben und dein Gitarrenspiel präsentieren kannst. 

Elementare Bestandteile die im Unterricht vermittelt werden, sind unter anderem:

Grundlagen Bereich

Diese Grundbereiche ermöglichen es dir bereits die meisten Pop- und Rocksongs spielen zu können und lange Freude am eigenen Instrument zu gewährleisten.

  • Stimmen und Pflegen der Gitarre
  • Haltung der Gitarre
  • Akkordspiel auf der Gitarre
  • Rhythmusarbeit auf der Gitarre
  • Melodiespiel auf der Gitarre

Stiltypische Elemente

Aufbauend bzw. parallel zum Grundlagenbereich können weitere stiltypische Elemente, aus z.B Rock, Blues etc., in den Unterricht integriert werden.

  • Gitarrensoli (Licks und Konzepte)
  • Techniken wie Bendings, Slides, etc.
  • Weitere Akkord-Voicings auf der Gitarre
  • Songwriting
  • Musiktheorie – Gehörbildung

Welches Instrument Ist das richtige?

Die drei gängigsten Gitarrentypen sind die Klassische Gitarre, die Westerngitarre und die E-Gitarre. Lerne hier die wichtigsten Unterschiede kennen, damit du etwas Orientierung bei deiner Entscheidung bekommst. Klicke einfach auf die Bilder für mehr Infos.

Für den Unterricht an der Musikschule Gitarrenliebe ist es jedoch komplett unerheblich, für welchen Gitarrentyp du dich entscheidest.

Gerne helfen wir dir auch dabei ein passendes Instrument für dich zu finden und beraten dich gerne.

Klassische Gitarre

Klassisch, ja!, doch nicht oldschool

Die Konzertgitarre kommt zwar aus der Klassik, dennoch ist sie hervorragend für Pop & Rock geeignet. Die Saiten sind aus Nylon und erfordern beim Drücken der Saiten wenig(er) Kraft als Stahlsaiten. Gerade für Kinder & Einsteiger vorteilhaft.

Western Gitarre

Von Country Roads bis Nirvana

Wenn du im Radio Pop- oder Rocksongs hörst ist es, neben der E-Gitarre, sehr oft eine "Western". Das Material der Saiten ist, wie bei der E-Gitarre auch, Stahl. Anfangs ist das Drücken etwas schwieriger und erfordert etwas mehr Kraft, doch der Sound ist dafür eher modern.

E-Gitarre

Laut, Leise, Clean, Verzerrt

Um das ganze Potential der E-Gitarre nutzen zu können benötigst du neben der Gitarre auch noch ein Kabel und einen Verstärker. Diese gibt es oft als Sets zu Kaufen. Tipp: Verstärker lassen sich mit Kopfhörer spielen.

"Bundesverband der freien musikschulen"

Wir sind Mitglied im "Bundesverband der freien Musikschulen" (BdfM e.V). Der BdfM ist der Dachverband der freien und privaten Musikschulen. Private Musikschulen sind aus der musikpädagogischen Landschaft in Deutschland nicht mehr wegzudenken und übernehmen einen enormen Anteil an der musikalischen Bildung in unserer Gesellschaft.

Als Mitgliedsschule unterstützen wir den BdfM in seiner Arbeit und verpflichten uns einer professionellen und fundierten Ausbildung unserer Schüler*innen.

Du hast noch Fragen? Nimm gerne Kontakt mit uns auf.

Falls du weitere Fragen hast freuen wir uns über deine Kontaktaufnahme. Nutze hierfür einfach die verschiedenen Möglichkeiten unter Kontakt.

one, two,three...klick.

Online deine Probestunde bequem und einfach buchen.
Kostenlos und unverbindlich.